Artikel
0 Kommentare

#ffm365 Podcast – Episode 5: OBWahl

Chick Lamb Menu

Die besten nordindischen Samosas gibt es übrigens im Star Sweet House in der Weserstraße 13.

Nach einer zweijährigen Pause melden wir uns zurück mit einer neuen Ausgabe des #ffm365-Podcast, dieses Mal mit dem Thema „Oberbürgermeisterwahl”, die am 25. Februar 2018 in Frankfurt stattfinden wird. Alexander und ich haben uns für diese Folge zusammengesetzt und über die zur Wahl stehenden KandidatInnen gesprochen und wie sie sich bisher – aus unserer Sicht* – dargestellt haben.

Bei der Aufnahme lag leider ein Vodafone-Handy in der Nähe des Aufnahmegeräts, das ständig ein paar GSM900-Störgeräusche verursacht hat. Wir bitten diesen Umstand vielmals zu entschuldigen und hoffen, dass die dadurch verunstaltete Aufnahme nicht noch den letzten Abonnenten vergrault. Für mich ist das Thema Podcast auch immer noch etwas Neuland, daher ist die ganze Audio-Nachbearbeitung noch eher auf Anfängerniveau und zumindest nicht so optimal, wie man es in 2018 bei den vergleichsweise optimal produzierten Videos der YouTuber erwarten würde.

Davon ab: Die Aufnahme hat großen Spaß gemacht und der Plan ist jetzt natürlich, wieder weitere Folgen zu produzieren, weil wir einfach diesen Kanal und auch das Equipment haben. Außerdem gibt es genügend interessante Themen, und die müssen nicht immer politischer Natur sein. Und: Großes Ehrenwort – wir wollen die Folgen wieder kürzer werden lassen. Die folgenden 93 Minuten waren jetzt auch eher eine Ausnahme. Aber so ist auch die kommende Oberbürgermeisterwahl: Es stehen insgesamt 12 KandidatInnen zur Wahl, auf die wir alle mehr oder weniger eingegangen sind. Viel Spaß beim Anhören!


Shownotes:

*aus unserer Sicht heißt eben auch, dass unsere Wahrnehmung auch nur begrenzt ist und ein Kandidat, der bisher nicht weiter im Wahrnehmungsradar aufgetaucht ist, trotzdem in den sozialen Medien aktiv sein kann. So zum Beispiel Michael Weingärtner, zu dem wir fast nichts sagen konnten, der aber aktiver zu sein scheint als manch anderer Kandidat. Überhaupt, die Aktivitäten der Politiker bei Twitter sind immer wieder interessant zu verfolgen. Wer versteht Twitter, wer nimmt es so wahr wie wir? Und der Alex und ich, wir sind eher Twitter-Menschen, wobei sich ein Großteil der politischen Kommunikation (leider) immer mehr auch bei Facebook abspielt.

P.S.: Wer hier die herrliche Stimme von Marvin vermisst, der höre bitte umgehend beim Eintracht Frankfurt Podcast und beim Ringfuchs-Podcast rein. Grüße!

Artikel
0 Kommentare

#ffm365 Podcast – Episode 4: Kommunalwahl

Die Qual der Kommunalwahl

In dieser Ausgabe unseres Podcasts widmen wir uns ausführlich den anstehenden Kommunalwahlen am 6. März. Wer steht zur Wahl und wie wird darauf hingewiesen? Welche Veranstaltungen können noch besucht werden, um sich über die Politiker*innen zu informieren? Und was kann zu meiner Entscheidungsfindung beitragen?

Im zweiten Themenblock sprechen wir über Kinos in Frankfurt. Welche Kinos gibt es? Und nehmen wir uns dafür überhaupt noch wirklich Zeit?

Shownotes:

Da wir während der Sendung auf mehrere andere Inhalte verwiesen bzw. darüber gesprochen haben, hier nun die Links:


Artikel
0 Kommentare

Arbeitsoptimierer

Ganz klar, Frankfurt ist eine immens leistungsgetriebene Stadt. Der Wettbewerb ist in fast allen Bereichen hoch und gefühlt will jeder möglichst viel Geld verdienen. Um dies bequemer zu machen, gibt es immer mehr Veranstaltungen und Tipps, die die Arbeit erträglicher machen sollen, Alternativen anbieten, um Sport und Arbeit noch besser zu verknüpfen, um am Ende nur noch leistungsfähiger zu sein.

Doch warum eigentlich?[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

#ffm365 Podcast – Episode 3: Straßenmusik

Nach etwas längerer Pause sind wir zurück! In Folge 3 des #ffm365-Podcasts beschäftigen wir uns mit gleich mehreren Themen. Zunächst reißen wir den augenscheinlichen Mangel an guten Musiklocations in Frankfurt an und danach widmen wir uns einem Thema, welches viele Frankfurter_Innen beschäftigt: Die Straßenmusiker auf Berger, Zeil und Co. Auch kommen wir auf Möglichkeiten zu sprechen, wie man sich als Bürger_In dieser Stadt politisch einbringen kann und welche Hürden es hierbei zu überwinden gilt.


Wünsche, Kritik oder Anregungen? Immer her damit!