Artikel
0 Kommentare

Arbeitsoptimierer

Ganz klar, Frankfurt ist eine immens leistungsgetriebene Stadt. Der Wettbewerb ist in fast allen Bereichen hoch und gefühlt will jeder möglichst viel Geld verdienen. Um dies bequemer zu machen, gibt es immer mehr Veranstaltungen und Tipps, die die Arbeit erträglicher machen sollen, Alternativen anbieten, um Sport und Arbeit noch besser zu verknüpfen, um am Ende nur noch leistungsfähiger zu sein.

Doch warum eigentlich?[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

#ffm365 Podcast – Episode 3: Straßenmusik

Nach etwas längerer Pause sind wir zurück! In Folge 3 des #ffm365-Podcasts beschäftigen wir uns mit gleich mehreren Themen. Zunächst reißen wir den augenscheinlichen Mangel an guten Musiklocations in Frankfurt an und danach widmen wir uns einem Thema, welches viele Frankfurter_Innen beschäftigt: Die Straßenmusiker auf Berger, Zeil und Co. Auch kommen wir auf Möglichkeiten zu sprechen, wie man sich als Bürger_In dieser Stadt politisch einbringen kann und welche Hürden es hierbei zu überwinden gilt.


Wünsche, Kritik oder Anregungen? Immer her damit!

Artikel
0 Kommentare

#ffm365 Podcast – Episode 1: Die Liebe zu Frankfurt

Heute geht es nach der Klärung, warum unser Podcast überhaupt #ffm365 heißt, um die Frage, was wir an Frankfurt lieben. Kritik bleibt natürlich nicht aus und so beschäftigen wir uns beispielsweise auch mit dem Stoffel.
Zudem: Webmontag Rückblende mit einem ehemaligen Startup und die neue Rubrik “grausige Xing-Profilsprüche”. 😉


Die Kapitel im Überblick:

00:00:00 Intro
00:01:30 Warum #ffm365?
00:10:46 Was liebe ich an Frankfurt?
00:45:04 Die Skyline und ihre Symbolik
00:56:37 Webmontag Frankfurt Rückblende
01:07:57 Die grausigsten Xing-Profilsprüche des Monats
01:11:20 Ende

Artikel
1 Kommentar

Gude!

#ffm365 – So langsam wird’s was. Der Podcast ist geplant, hier ist unser Konzept:

Der Podcast aus Frankfurt, für Frankfurt. Gebabbel aus dem Herzen Bornheims. Wir – das heißt Jenny, Juergen, Lukas und Marvin – befassen uns mit Themen, die uns und die Stadt, in der wir leben, bewegen. Neben Diskussionen über die Netz-Szene in Frankfurt werden auch aktuelle gesellschaftliche Punkte angerissen und Interviewpartner*innen eingeladen, die uns fachkundig von ihren Interessen und Arbeitsschwerpunkten berichten können.